Netzwerk

Bitte wählen Sie einen Bereich:

Fenster schließen
Der Österreichische Präventionspreis

Ziele

Kinder und Jugend stärken bedeutet Zukunft gestalten

Unsere Ziele sind …

  1. das Bewusstsein für Prävention bei gesellschaftsrelevanten Themen wie Gewalt- und Konflikten, Suchtgefahren, Missbrauch, (Cyber-)Mobbing, Grenzüberschreitungen, Ausgrenzung, Drohungen, Extremismus und aktuell Radikalismus zu sensibilisieren;
  2. eine Präventionskultur schaffen, die das Bewusstsein der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen steigert und sie befähigt, zur Prävention verschiedener Risiken selbst beizutragen;
  3. die Entwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten, die Opfer und Täter reduzieren und zur Förderung von Gesundheit beitragen;
  4. Strategien zur Förderung von präventiven Prinzipien erlernen und
  5. im gemeinsamen Wirken, die Bedeutsamkeit von Kooperation und Vernetzung erfahren.

 

Im Mittelpunkt der Preisverleihung stehen deshalb innovative, kreative, engagierte, lebensweltnahe kriminalpräventive und gesundheitsfördernde Konzepte, Projekte, Programme für die Zukunft der Jugend, die frühzeitig auf positive Vorbilder setzen und sich an den Entwicklungsphasen junger Menschen orientieren.

Deshalb ist es wichtig bei Jugendlichen für kriminalpräventive Aktivitäten – für eine neue Präventionskultur – Aufmerksamkeit, Teilnahmebereitschaft und den Wunsch mitzumachen zu wecken. Hier spielen vor allem „neue Orte“, an denen sich interessante Zugangsmöglichkeiten bieten – wie zum Beispiel der Online-Bereich oder soziale Netzwerke – eine wichtige Rolle!

 

Initiator, Veranstalter, Partner

Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention aktivpraeventivn Land Steiermark Stadt Graz

Unterstützer

Outside Digitalis Cookina E.P. Kogler